Was schon vorbei?

Heute war Tag drei meiner 30 Tage Fitness. Was ich sicher weiß ist, dass das Training leichter wird (Gott sei dank), die Zeit fliegt vorbei und es motiviert mich weiter zu machen.

Noch bin ich jedoch nicht überzeugt, ob ich dieses Training auf Dauer machen will bzw. ob es die Art "Sport" ist die mich dauerhaft motiviert. Klar, die 30 Tage werde ich durchhalten, dazu zwinge ich mich wenn es sein muss. Doch wie heißt es immer? Man soll einen Ausgleich finden den man gerne macht, dann macht man ihn auch immer. Na mal sehn, aller Anfang ist schwer.

Was mich am meisten voran bringt ist, dass ich merke ich halte länger durch und beim Dehnen zum Schluss komm ich täglich weiter.

Ab morgen muss ich wieder arbeiten und MUSS abends ran, mal sehn wie es wird. Zusätzlich halte ich die Zeit ohne Süßigkeiten auch ganz gut aus. Mein Ausgleich zu Süßem ist: ein Glas Limo, Kaffee mit Caramell oder Nüße, damit was zum knabbern da ist.

Sicher ist auch: dieser Blog hilft - und er würde mir noch mehr helfen, wenn ich Kommentare bekommen würde....   

 

27 days to go 

21.4.14 16:57

Letzte Einträge: Und der Stolz wächst, 26 days to go, Pause :(, Wochenende vorbei :(, Nach langer Pause wieder zurück

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hope / Website (22.4.14 02:24)
Respekt erstmal! ich könnte das nicht.. Obwohl vielleicht könnte ich es ja doch:D aber es wäre mir im Moment zu stressig.. Aber wer weiß vielleicht ändere ich ja bald meine Meinung...
<3 weiter so


(22.4.14 20:25)
Also ich hab im Urlaub angefangen, glaub wenn ich es während der Woche nach der Arbeit gemacht hätte hätte ich gleich aufgegeben

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen